Wirbelsäulentherapie nach Dorn.

Bei der Wirbelsäulentherapie nach Dorn handelt es sich um die Erkennung und Korrektur der Wirbelsäule, des Beckens und der Hüftgelenke, wobei ebenso Verspannungen des Muskel- und Bandapparates mit in Betracht gezogen werden.

Wie läuft die Therapie ab?

Vorbereitung
Als ideale Vorbereitung für die Dornbehandlung eignet sich die Breussmassage. Die Breussmassage ist eine feine energetische Rückenmassage, die körperliche und seelische Verspannungen löst. Zusätzlich wird die Regeneration unterversorgter Bandscheiben einleitet. durch die Massage werden außerdem die Energieleitbahn der Blase, welche parallel zur Wirbelsäule verläuft, und die auf ihm liegenden repräsentativen energetischen Punkte sowie alle Organe harmonisiert.
Behandlung
Bei dieser Methode wird nicht durch ruckartige Bewegungen „eingerenkt“. Das Richten erfolgt durch mehr oder weniger starken Druck des Daumens gegen den Dorn- oder Querfortsatz des verschobenen Wirbels, wobei der Patient aktiv durch Pendeln des Beines oder Armes mithilft.

Mit natürlichen Heilmethoden wieder
Lebensqualität erhalten.

Korrektur der Wirbelsäule,
des Beckens und der Hüftgelenke

Lösungen von Verspannungen des Muskel- und Bandapparates

Korrektur durch Druck des Daumens auf die betroffene Stelle

X

Basenfasten Online-Kurs

Engpass Dehngruppen

Start 02. Mai
Liebscher & Bracht Engpass- Dehngruppe ab Montag 02.05.22, 18:00 oder 19:30Uhr Ort: Gymnastikraum Grundschule Fischerbach Infos unter Kurse :-)
Jetzt noch anmelden!
Headline
Leverage agile frameworks to provide a robust synopsis for high level overviews.
Jetzt noch anmelden!